L’Oréal Paris Indefectible Matt Make Up

=== ALLGEMEINES ===

Inhalt: 30ml

Preis: ca. 13 Euro je nach Kaufort

Gesehen bei: Müller Drogerie, DM im Loreal Regal

Erhältliche Nuancen:

12 Natural Rose

20 Sand (habe ich getestet und passt sehr gut zu mir)

13 Beige Rose

30 Honey

 

Inhaltsstoffe und deren Bewertung auf www.codecheck.info:

aqua, cyclopentasiloxane, isododecane, glycerin, nylon-12, propylene glycol, cetyl peg/ppg-10/1 dimethicone, polymetylsilsesquioxane, ethylhexyl,methoxycinnamate c9-15 fluoroalcohol phosphates / c9-15 fluoroalcohol phosphate, phenoxyethanol, magnesium sulfate, diphenyl dimethicone, polyglyceryl-3 disostearate, trihydroxystearin, peg/ppg-18/18 gluconate, hydroxypropyl guar, acetylated glycol stearate, butylparaben, magnesium ascorbyl phosphate, hexyl cinnamalbenzyl salicitate, linalool, alpha-isomethyl ionone, benzyl alcohol, citronellol, hydroxyisohexyl 3-cyclohexenecarboxaldehyde, methicone, sodium hyaluronate, ci 77891, titanium dioxide, ci 77491, ci 77492, ci 77499, iron oxides, ci 42090

 

17… empfehlenswert

07…eingeschränkt empfehlenswert

02…weniger empfehlenswert (Dimethicone, Ci42090)

02…nicht bewertet

02…hormonell wirksam (Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butylparaben)

01…enthält Palmöl (Acetylated Glycol Stearate)

 

 

=== AUFTRAGEN & KONSISTENZ ===

Die Konsistenz des Make Ups ist genau richtig. Es ist so flüssig, dass es aus der Tube raus geht oder noch so fest, dass es auf dem Finger nicht zerläuft. So kann ich es zum Auftragen auf die Haut super nutzen, denn ich liebe es mir kleine Kreise auf das Gesicht zu malen oder auch mal einen Smiley und dann erst verreibe ich das Ganze. Auch das Verreiben klappt mit diesem Make Up einwandfrei. Ich muss nur immer wieder aufpassen, dass ich nicht zu viel Make Up nehme, denn sonst sehe ich schnell aus wie eine zugekleisterte Barbiepuppe und das möchte ich ja nicht.

 

=== DUFT ===

Schon beim Öffnen der kleinen Tube bemerke ich einen sehr trockenen und rauen Duft, den man nicht wirklich einem guten Make Up zuschreiben würde. Der Duft ist jetzt nicht eklig, so dass er gleich in der Nase stechen würde, aber er erinnert mich einfach nicht an ein Beautyprodukt. Eher an so etwas wie eine Tütensuppe aus chemischen Stoffen und ohne Aroma.

Schade hier hätte Loreal noch etwas verfeinern können, bevor das Produkt in die Produktion geht.

 

=== ERGEBNIS & HALTBARKEIT ===

Ich habe dieses Make Up wirklich auf Herz und Nieren getestet: ich habe es beim Weggehen mit viel Tanzen, bei der täglichen Büroarbeit und beim Wandern in den Bergen getragen. Es bröckelt mal nicht ab, wenn es dem Gesicht kalt wird, das ist meine größte Angst und gleichzeitig Erkenntnis gewesen, als ich in den österreichischen Bergen mit dem Make Up wandern war.

Doch jetzt erstmal von vorn: wenn ich nicht zu viel Make Up auf einmal nehme, sondern sparsam mit der Tube umgehe, dann hält sie nicht nur länger, sondern mein Gesicht sieht auch sehr natürlich aus. Mit dem Ergebnis des Make Ups bin ich vollkommen zufrieden. Im Büroalltag haben mich sogar mehr Leute auf mein tolles Make Up angesprochen (darunter eine gelernte Kosmetikerin!), als bei meinem sonstigen Make Up. Die Kosmetikerin meinte, dass das Loreal Indefectible Matt Make Up wie ein sehr teures Profi Make Up aussieht und das war wirklich ein großes Lob. Für das Make Up, aber auch für mich.

Dazu kommt dann noch, dass das Make Up wirklich auf der Haut haftet.

 

=== VERTRÄGLICHKEIT ===

Ich habe dieses Make Up sehr gut vertragen. Auch an leicht rissigen Stellen oder einem offenen Pickel konnten mir die Inhaltsstoffe des Make Ups nichts antun. Nur ein kleines Jucken war zu spüren, aber ob das direkt vom Make Up kam, konnte ich nach der kurzen Testphase noch nicht sagen. Sollte das so sein, werde ich euch auf dem Laufenden halten.

 

 

== FAZIT ==

Ich werde mir dieses Make Up nachkaufen. Allerdings wird das trotz der hohen Ergiebigkeit schnell der Fall sein, denn ich habe es beim Bergwandern leider verloren. Deswegen kann ich euch auch kein Produktfoto der Tube zeigen. Ich vertraue aber auf euch, dass ihr die richtige Tube finden könnt.

Aufgrund des wirklich sehr guten Ergebnisses und der sehr guten Haltbarkeit würde ich dem Make Up gerne 5 von 5 Sternen geben, aber der Duft und die hormonell wirksamen Inhaltsstoffe hindern mich daran.

DESWEGEN: 4*Sterne und eine Produktempfehlung

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin

 

@ Danke an www.go-feminin.de für den wundervollen Produkttest, der für mich leider mit einem verlorenen Make Up aprubt endete.

Der Vergleich - ohne und mit Make Up von Loreal :)
Der Vergleich - ohne und mit Make Up von Loreal :)

Schaumwelten von tetesept "Traumstunde"

Hallo liebe Leserinnen und Leser

In meinem heutigen Bericht möchte ich euch wieder ein Beautyprodukt vorstellen, welches mich berührt hat. Ich war diesmal im Rossmann auf der Suche nach bestimmten Produkten, den ich hatte im letzten Rossmann Heft 2014 einige Coupons entdeckt, die Badesalz und Schaumbäder etwas günstiger werden ließen. Allerdings nur von tetesept. Da ich aber sonst eher der Kneippbader bin, hatte ich irgendwie im Gefühl etwas fremd zu gehen, aber das ist ja schon quatsch. Das bestätigte mir dann auch mein Freund und so habe ich ein wenig bei Rossmann eingekauft- die Coupons waren also mal wieder schuld!
Mit unter den ersten Bädern, die ich gegriffen habe, war das Creme-Schaumbad „Traumstunde“ von tetesept. Ein wohliges Schaumbad, wenn ich mal ein Bad allein verbringen möchte. Ich mag fruchtige Bäder und wer kann da fruchtiger sein als Acaibeeren und Brombeeren? Na ja fast keiner, aber nicht nur deswegen nahm ich dieses Schaumbad mit, sondern auch wegen seiner sehr praktisch aussehenden Flasche und den hübschen Beeren auf dem Cover der Flasche.
Doch nun werden wir mal sehen, ob Aussehen und wahre innere Werte auch zusammen spielen?
Allgemeines zum Produkt

Inhalt: 400ml (reicht für ca. 8 Anwendungen)
Preis: ca. 2,50 Euro
EAN- Code: 4-008491-206921 (Artikelnummer bei tetesept: 20692; PZN 02735786)
Müll: grüner Punkt
Lagerung: kühl und trocken lagern
Hersteller: www.tetesept.de
Tetesept Pharma GmbH
60048 Frankfurt
Inhaltsstoffe und deren Bewertung

Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Parfum, Decyl Glucoside, Stryrene/Acrylates Copolymer, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Glycerin, Coco Glucoside, Glyceryl Oleate, Citrus Sinensis Peel Extract, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Cl 16035, Cl 42051, Benzyl Salicylate, Coumarin, Limonene, Linalool

Bewertung bei www.codecheck.info:
12…empfehlenswert
03…eingeschränkt empfehlenswert (Sodium Laureth Sulfate, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Acrylates Copolymer)
01…weniger empfehlenswert

Anwendung

Tetesept beschreibt die Anwendung wirklich sehr gut und anders würde ich es persönlich auch nicht machen, deswegen tippe ich euch diese jetzt einfach nur kurz ab. Diese ist auf jeder Verpackung von tetesept Schaumbädern zu finden.„Für ein Vollbad Schraubverschluss 1-mal füllen. Das Schaumbad in das laufende Badewasser (32°-38°C) zugeben und das Bad für 10-20 Minuten genießen. Schraubverschluss nach Verwendung ausspülen. Anwendung bei Bedarf täglich.
Hinweis: nicht zum Verzehr geeignet!
Duft

Der Hersteller verspricht einen bezaubernden fruchtigen Duft, der mir hilft in fantasievolle Welten einzutauchen.
Nun ja das mit den Welten würde vielleicht mit einem Fantasiebuch klappen, aber nur durch den Duft ist es mir nicht gelungen. Den Duft allerdings finde ich wirklich besonders fruchtig und mir gefällt auch sehr die starke Fruchtigkeit, die von den Brombeeren im Vordergrund ausgeht. Die Acaibeeren sind aber auch heraus zu denken, wenn man weiß, wie Acaibeeren duften.
Ich mag ja allgemein sehr gern ein fruchtiges Bad gegenüber einem blumigen Bad und deswegen ist der Duft von „Traumstunde“ genau der Richtige für mich.
Mich stört allerdings, dass der Duft schon nach ungefähr 15 Minuten sehr schwach wird. Im Bad nimmt man ihn kaum noch wahr und auch nach dem Abtrocknen findet man auf der Haut keinerlei fruchtigen Duft mehr. Schade eigentlich. Nach 15 Minuten im Bad muss man ganz nah an den Schaum heran oder sich gar einen Schaumbart machen, damit man den Duft noch wahrnehmen kann. Auch breitet sich der Duft trotz offener Badtüre nicht in der ganzen Wohnung aus, was ich persönlich bei diesem tollen Duft auch schade finde.
Versprechen und Pflegegefühl

Ihr kennt es ja nicht nur in der Fernsehwerbung werden uns als Verbrauchern jede Menge Dinge versprochen, die ein Produkt wirklich halten können sollte. Besonders bei Anti-Ageing-Cremes finde ich die Versprechen immer besonders groß. Doch auch bei Schaumbädern wird mit den Versprechen nicht gegeizt.
So soll diese Traumstunde von tetesept bei der richtigen Anwendung nicht nur besonders fruchtig duften und einen lang anhaltenden Schaum haben, sondern auch meine Haut soll eine sanfte Pflege genießen dürfen. Durch den Duft soll es mir gelingen in eine fantasievolle Welt einzutauchen.
Nun ein Bad mit einem schönen Duft regt bei mir schon das Hirn an, aber nicht wirklich fantasievoll, sondern eher gehe ich meine Aufgaben des Tages noch einmal durch und bekomme manchmal dadurch sogar ganz neue Gedanken. Dies passiert mir aber nicht nur bei dieser Traumstunde, sondern auch bei anderen Badezusätzen. Den Duft habe ich euch oben ja bereits ausführlich beschrieben und die Fruchtigkeit ist wirklich toll, allerdings stört mich der zu kurze Atem des Duftes. Das finde ich sehr schade.
Die Pflege meiner Haut kann ich nur bestätigen. Man hat jetzt keinen schlimmartigen Film auf der Haut, so dass man hier von einer Überpflege ausgehen kann, sondern die Haut wird sanft gepflegt. Das Jojobaöl ist wirklich zart und angenehm zur Haut und nach dem Baden und nach dem Abtrocknen bleibt ein wohlig gepflegtes Gefühl zurück.
Verträglichkeit

Ich habe dieses Schaumbad zu jeder Zeit vertragen. Meine Haut zeigte keinerlei Reizungen oder sonstige Unverträglichkeiten. Auch mein Freund mit seiner Männerhaut zeigte keinerlei negative Reaktionen. Meine und seine Haare wurden ebenfalls von diesem Schaumbad nicht angegriffen, so dass ich hier bei uns eine sehr gute Verträglichkeit bescheinigen kann.

FAZIT


Wohlig pflegendes und verträgliches Schaumbad, welches einen tollen fruchtigen Duft mitbringt. Dieser Duft hält nach dem Bad allerdings nicht sehr lange an, was sehr schade ist. Die Flasche ist sehr praktisch und somit kann das Schaumbad leicht angewendet werden. Der Schaum ist super und bleibt wirklich lang erhalten.
DESWEGEN: 4*Sterne und eine Empfehlung für das tetesept Schaumbad „Traumstunde“Liebe Grüße,
eure Jasmin

Thermal sensitiv Naturkosmetik von Speick

Erfrischendes Duschgel

=== Allgemeines ===

Inhalt: 200ml

Preis: zwischen 4 Euro (im Internet) und 6,95 Euro (bei Müller gesehen)

EAN- Code: 4-009800-004054

Müll: nicht angegeben, aber bitte nach grünem Punkt entsorgen

Hersteller: www.speick.de

Walter Rau Speickwerk

70771 Leinfelden-Echterdingen

Made in Germany

 

(Das ist ja gar nicht so weit weg, das werde ich vielleicht mal besuchen fahren, wenn es Führungen gibt?)

 

=== Inhaltsstoffe und deren Bewertung durch www.codecheck.info ===

Aqua, Sodium Coco-Sulfate, Coco-Glucoside, Sodium Chloride, Glyceryl Oleate, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Hydrolyzed Soy Protein, Valeriana Celtica Extract, Pelvetia Canaliculata, Linoleic Acid, Linolenic Acid, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Hydrolyzed Corn Starch, Phragmites Kharka Extract, Poria Cocos Extract, Parfum, Citric Acid, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Limonene, Linalool

Sodium- Coco-Sulfate sind laut Codechek nicht empfehlenswert, da sie die Haut irritieren können.

Ansonsten sind alle Inhaltsstoffe empfehlenswert.

 

=== Duft ===

Vor dem Duft hatte ich am meisten Respekt oder man kann auch sagen, dass ich auf den Duft am neugierigsten war. Für mich ist der Duft ein ausschlaggebendes Kriterium, ob ich ein Produkt benutze oder nicht. Nun schon mal so viel: ich habe das Duschgel wirklich mehrmals benutzt.

Als die Warensendung mit dem Duschgel ankam, habe ich als allererstes an dem Duschgel gerochen und ich konnte einen sehr natürlichen pflanzlichen Duft wahrnehmen. So als ob ich meine Aloe Vera aufschneide. So einen ähnlichen Duft hatte das Duschgel. Wenn ihr von Pflanzen dicke Blätter ab- und durchschneidet, dann riecht es ja auch immer pflanzlich und natürlich. So in etwa müsst ihr euch den Duft des Duschgels vorstellen. Dies kommt wahrscheinlich von dem konzentrierten Algen-Extrakt, der neben dem reinen Thermalwasser enthalten ist. Das Thermalwasser hat für mich jetzt keinen so extremen Duft, so dass man das durchaus vernachlässigen kann. Zum Glück denn ich möchte ja schließlich nicht nach Erde riechen.

Alles in Allem gefällt mir der Duft des Produktes sehr gut und ich kann damit vollkommen leben. Ich möchte dieses Duschgel aufgrund des Duftes sogar gern noch einmal kaufen, denn dieser Duft ist einzigartig. Zudem stinkt man nicht Ewigkeiten nach seinem Duschgel, sondern man kann auch eine Body Lotion hinterher auftragen und man schnuppert eher nach dieser. Das finde ich gut.

 

=== Anwendung ===

Wie man ein Duschgel anwendet, brauche ich euch sicherlich nicht zu erzählen, aber den Tipp, den ich vorher auch schon abgegeben habe, möchte ich euch auch hier unterbreiten: durch die Nutzung eines Duschschwamms erhaltet ihr einen intensiveren Duft, denn das Produkt schäumt umso mehr und ihr benötigt auch nicht so viel Duschgel auf einmal. Gerade bei den etwas teureren Naturkosmetikprodukten kann dieser Tipp denke ich sehr hilfreich sein.
Dieses Duschgel von Speick schäumt aber auch ohne Schwamm ganz gut auf, allerdings hält der Schaum dann nicht ganz so lange an wie bei anderen (chemischeren) Duschgels. Die etwas flüssige Konsistenz des Produktes führt allerdings dazu (egal ob mit oder ohne Schwamm), dass man sehr viel Duschgel auf einmal verwendet. Das was man vielleicht für die Haut auch gar nicht bräuchte, da das Produkt selbst eigentlich recht ergiebig ist. Dadurch wird aber die große Ergiebigkeit des Produktes ein wenig geschmälert. Hier wäre vielleicht eine etwas kleinere Öffnung angesagt.

 

=== Was ist das Besondere an der Linie Thermal Sensitiv? ===

„Speick Thermal Sensitiv – Die Thermalkosmetik für ein natürliches SPA- Gefühl“

 

Eigentlich steckt in diesem Satz schon drin, wofür die Produkte der Speick Thermal Sensitiv Linie stehen: Erholung der Haut auf natürliche Weise.

Die Produkte verwöhnen unsere Haut mit der Kraft des Thermalwassers aus Bad Schlangenbad. Zudem haben die Produkte noch den konzentrierten Algenextrakt, der die Hautbalance wieder herstellt.

 

=== Pflege für die Haut – Gefühl auf der Haut ===

Unter diesem Punkt möchte ich euch einmal beschrieben, wie es sich anfühlt dieses Duschgel aufzutragen und was der Unterschied zu anderen marktüblichen Duschgelen ist und ob diese Naturkosmetik von Speick sich vielleicht anders anfühlt als die Naturkosmetik von Kneipp- wer weiß das schon. Zum anderen sage ich euch aber auch, ob dieses Duschgel wirklich den Pflegeansprüchen einer leicht empfindlichen Haut standhalten kann.

 

Das Duschgel fließt durch seine recht dünne Konsistenz fast auf die Haut und ich muss es nur noch verreiben. Sofort wird meine Haut ein wenig erfrischt und die fühlt sich etwas „wacher“ an. Dieses „Phänomen“ konnte ich bei mir morgens und auch abends feststellen. Allerdings konnte ich dieses Gefühl genauso bei den Weleda oder auch Kneipp-Produkten beobachten. Dieses Gefühl ist also nicht nur auf dieses Duschgel von Speick bezogen, aber immerhin bringt es dieses Gefühl mit und rechtfertigt so das Wort „erfrischend“ im Namen.

Nun kurz bevor ich das Duschgel wieder von meinem Körper wasche, spüre ich bereits wie gereinigt meine Haut ist und wie toll sich das anfühlt.

Auch die Pflege meiner Haut wird nicht vernachlässigt, ohne dass ein Film auf meiner Haut hinterlassen wird. Dieser Effekt des „fehlenden“ Films konnte ich bis jetzt nur bei diesem Speick Duschgel feststellen, noch bei keinem anderen Produkt. Es ist vergleichbar für eure Haut als ob ihr euch mit Kernseife wascht, da bleibt auch kein Fettfilm zurück auf der Haut. Die Haut fühlt sich danach dennoch etwas weicher und zarter an. Sie macht einen strahlenden, wachen und gereinigten Eindruck. Da unsere Haut das größte unserer Organe ist, sollten wir es auf diese Weise gut pflegen.

Aber auch hier möchte ich das noch einmal erwähnen: ich schreibe hier nicht so positiv, weil ich das Produkt zugeschickt bekommen habe, sondern weil ich es wirklich so gut finde. Als Leser könnt ihr euch definitiv auf meine Ehrlichkeit verlassen!

 

=== Verträglichkeit ===

Ich vertrage dieses Speick Produkt sehr gut und trotz den Sodium- Coco- Sulfaten, die ja angeblich die Haut irritieren können, ist dieses Produkt sehr gut verträglich. Meine Haut wurde nicht irritiert und darauf kommt es mir an. Auch mein Freund hat dieses Duschgel verwendet und er konnte auf keine Hautirritationen feststellen.

Ich würde dieses Produkt trotz dieser Inhaltsstoffeinschätzung von Codechek auch Menschen mit empfindlicher Haut empfehlen.

 

 

== °°°FAZIT°°° ==

Ein natürlich gut duftendes Duschgel mit guten Pflegeeigenschaften, die meine Haut nicht reizen. Zudem kann dieses Duschgel von männlichen und weiblichen Wesen verwendet werden und es ist Naturkosmetik. Der Preis ist zwar höher als bei anderen Duschgels, aber bei Naturkosmetik kann man doch mal eine Ausnahme machen?

DESWEGEN: 5*Sterne und eine Empfehlung für das Speick Thermal sensitiv Erfrischende Duschgel mit reinem Thermalwasser

Duschgel ist gleich leer- ich hätte gern ein Neues :-)
Duschgel ist gleich leer- ich hätte gern ein Neues :-)

Schützende Bodylotion

=== Allgemeines zum Produkt ===

Inhalt: 150ml
Preis: bei Amazon derzeit für 7,70 Euro zu ergattern
EAN- Code: 4-009800-004016
Müll: nicht angegeben, aber bitte nach grünem Punkt entsorgen
Hersteller: www.speick.de
Walter Rau Speickwerk
70771 Leinfelden-Echterdingen
Made in Germany

 

=== Inhaltsstoffe und deren Bewertung bei www.codecheck.info ===

Aqua, Glycine Soja Oil, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Alcohol, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Butyrospermum Parkii Butter, Caprylic/Capric Triglyceride, Camellia Oleifera Seed Oil, Valeriana Celtica Extract, Alaria Esculenta Extract, Linoleic Acid, Linolenic Acid, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Hydrolyzed Corn Starch, Phragmites Kharka Extract, Poria Cocos Extract, Rosmarinus Officinalis Extract, Bisabolol, Tocopherol, Sucrose Stearate, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Galactoarabinan, Parfum, Geraniol, Limonene, Linalool

 

Alle Inhaltsstoffe sind laut www.codecheck.info empfehlenswert und sehr gut.

 

=== Was ist das Besondere an der Linie „Thermal sensitiv“? ===

„Speick Thermal Sensitiv – Die Thermalkosmetik für ein natürliches SPA- Gefühl“

 

Eigentlich steckt in diesem Satz schon drin, wofür die Produkte der Speick Thermal Sensitiv Linie stehen: Erholung der Haut auf natürliche Weise.
Die Produkte verwöhnen unsere Haut mit der Kraft des Thermalwassers aus Bad Schlangenbad. Zudem haben die Produkte noch den konzentrierten Algenextrakt, der die Hautbalance wieder herstellt.

 

Und was sagt Speick ganz explizit zur schützenden Bodylotion?

„Verwöhnende Bodylotion mit der Kraft des Thermalwassers aus Bad Schlangenbad. Direkt aus der Quelle entnommen, Die samtige Textur mit hochaktivem Wirkstoffkomplex enthält:

-          konzentrierten Algenextrakt zur Regulierung der Hautbalance

-          feuchtigkeitsspendendes Bio Aloe Vera Gel

-          reichhaltige Bio-Shea-Butter

-          schützendes Bio-Kamelienöl

Die Lotion zieht schnell ein, die Haut lebt sofort spürbar auf und wird von einem feinen Duft umhüllt. Mit hochalpinem Speick Extrakt.

Kontrollierte Naturkosmetik (BDIH). 100% frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, Silikonen, Parabenen und Rohstoffen auf Mineralölbasis. Vegan. Dermatologisch allergologisch getestet.“

 

=== Anwendung ===

Laut Speick Naturkosmetik soll man eine Bodylotion täglich mit kreisenden Bewegungen auf die beliebten Körperstellen auftragen.

Ja, genau das habe ich auch gemacht. Aber nicht täglich, sondern nur nach dem Duschen (was ja auch fast täglich ist ^^) und die kreisenden Bewegungen ergeben sich ja fast automatisch.

Leider tritt bei dieser Bodylotion wieder mein größtes Problem auf: sie zieht leider trotz des Herstellerversprechens nicht schnell ein. Ich habe eine sensitive und im Winter sehr trockene (ansonsten leicht trockene) Haut, wo eine pflegende Bodylotion wirklich schnell einziehen kann. Diese hier leider nicht. So sitze ich eingecremt bestimmt 5 Minuten auf dem Sofa und mache einfach mal nichts außer den Duft genießen?

 

=== Duft ===

Ist das wirklich ein Duft, den man genießen kann? Was stellt ihr euch vor, wenn ihr Algenextrakt und Thermalwasser hört? Ich habe mir einen erdigen Duft mit einem erfrischenden Touch Meeresbrise vorgestellt. Doch diesen Duft bekam ich nicht, doch dafür einen Duft von frisch aufgeschnittenen Pflanzen, die mit einer erfrischenden natürlichen Brise versetzt worden sind. Ich glaube der pflanzenartige Duft, was wirklich so riecht als ob ihr dicke Blätter einer Pflanze durchschneidet kommt von dem Algenextrakt und die erfrischende Brise kommt dann vom Thermalwasser. Nun ich war noch nie in der Therme in Bad Schlangenbad- aber vielleicht wird es einmal Zeit?

Für mich ist der Duft ein ausschlaggebendes Kriterium, ob ich ein Produkt benutze oder nicht. Doch hier kann ich wirklich nicht meckern, denn der Duft gefällt mir wie bei dem Duschgel wirklich sehr gut. Und diese beiden Produkte – Duschgel und Bodylotion – riechen komplett identisch (gibt es auch noch ein Shampoo mit diesem Duft?). Mir gefällt der lang auf der Haut haftende Duft und deswegen werde ich diese Bodylotion definitiv auch nach dem Test noch weiter benutzen.

 

=== Pflege für die Haut ===

Mit Bodylotions, die nicht der Naturkosmetik angehören, hatte ich immer so meine Probleme, denn sie schafften es nie meine Haut wirklich lange zu pflegen. Ich mag es nämlich nicht mehrmals am Tag nachschmieren zu müssen. Ich creme mich einmal nach dem Duschen ein und in Zukunft auch nur, wenn das Duschgel nicht ausreichend pflegen konnte. Das soll aber bitte auch so bleiben und nicht durch diese naturkosmetische Bodylotion verändert werden.

Aber sie fühlt sich schon echt toll auf der Haut an. Die samtigweiche Textur, die ja auch von Speick bei der Produktbeschreibung so gelobt wird, überträgt sich schon beim ersten Auftragen der Bodylotion direkt auf meine Haut. Meine Haut wird frischer und wirkt wirklich etwas lebendiger. Ich dachte ja erst, dass Speick in der Produktbeschreibung etwas übertreibt, aber das ist definitiv nicht so!

Und genau dann nach dem Auftragen, wenn ich eine butterweiche Haut habe, haben die anderen Bodylotions immer aufgegeben. Jetzt ließ die Pflegewirkung, spätestens nach dem vollkommenen Einziehen, immer nach. Hier bei Speick allerdings nicht. Mich hat es sehr erfreut, dass ich auch noch nach über einem halben Tag von meinem Freund auf meine samtig-weiche Haut angesprochen worden bin. Also definitiv eine Bodylotion vor dem Date ;-) und auch gerne über einen halben Tag früher, ihr wisst ja nicht, ob euer Gegenüber den Duft mag und ihr wollt ja wahrscheinlich noch Parfüm dazu tragen. Nicht dass ihr dann total „überduftet“ zu eurem Date geht.

Aber wieder zurück zur Pflege: sie ist mehr als sehr gut und hält wirklich über einen Tag lang an. Die Haut wird sogar ein wenig reiner durch die regelmäßige Anwendung der Bodylotion. Ich weiß zwar nicht, ob Speick das auch so sieht, aber ich konnte genau das bei mir beobachten.

 

=== Verträglichkeit ===

Ich vertrage dieses Speick Produkt sehr gut und werde es deswegen auch weiter benutzen. Ich bekam keine Pickelchen, meine Haut wölbte sich auch nicht komisch oder bekam auch sonst keine Unreinheiten von der Anwendung. Nur im Gesicht möchte ich die Bodylotion nicht haben, denn rund um die Augen kann sie ein wenig „dampfend“ wirken. Aber die Bodylotion ist ja dem Namen nach auch für den Body zuständig und nicht fürs Gesicht. Da gibt es dann wieder weitere Pflegeprodukte der Linie Thermal sensitiv.

 

 

== °°°FAZIT°°° ==

Ich mag diese Bodylotion gern, denn sie lässt sich leicht auftragen und man kann sie als Mann oder Frau benutzen. Sie ist verträglich, wohl duftend und pflegend. Nur die langsame Einziehzeit nervt mich ein wenig. Natürlich ist der hohe Preis auch ein Kriterium, aber für ein ergiebiges Naturprodukt ist dieser Preis auch nicht zu hoch.

DESWEGEN: 4*Sterne und trotzdem eine super Empfehlung

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin

Schützende Bodylotion- unspektakulär verpackt
Schützende Bodylotion- unspektakulär verpackt

Danke für diesen tollen Produkttest an www.friendstipps.eu und natürlich auch an www.speick.de !!!

FABY Nagellack "Nature" in der Farbe: Silk Cocoon

Der Nagellack in natürlicher Umgebung
Der Nagellack in natürlicher Umgebung

=== Hallo liebe Leserinnen ===

In meinem heutigen Bericht beschreibe ich euch ein Produkt, welches wahrscheinlich jede von euch gerne haben würde oder auch schon hunderte davon zu Hause stehen hat: einen Nagellack. Gerade bei einem Nagellack kann man sich im Laden oder auch im Internet ja wirklich „dumm und dämlich“ suchen. Doch hier kommt meine Antwort darauf: sucht nach einem FABY Nagellack. Ich kannte diese Marke nicht, bis ich einen Produkttest auf www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de fand und dort nicht nur eine tolle Beschreibung der Lacke stand, sondern auch verschiedene Farben zur Auswahl standen. Ich habe mich für die Farbe „Silk Cocoon“ entschieden, da ich solch eine helle Farbe sehr angenehm finde. Allerdings habe ich nicht damit gerechnet, dass ich wirklich testen darf, denn es wurden ja nur 50 Testerinnen gesucht. Doch ich hatte Glück und bekam die Farbe „Silk Cocoon“ nach Hause geschickt. Die letzten 2 Wochen habe ich diesen FABY Nagellack getestet und wer mich in den nächsten Tagen sieht, wird diesen auch noch auf meinen Fingernägeln erkennen können!

 

=== Die Farbe ===

Die Farbe des FABY Nagellacks heißt „Silk Cocoon“ und erinnert wirklich etwas an Seide. Vor allem der natürliche Ton gefällt mir persönlich sehr gut und passt sehr gut zu mir. Da ich ein natürlicher Typ bin, passt zu mir kein knalliges künstliches Rot und ich mag es auch nicht so gerne. Dieses helle und warme Blond der Seide zaubert einen tollen Ton auf die Fingernägel. Er hat einen leicht hautfarbenen Touch, aber daran denkt keiner mehr, wenn man ihn direkt auf dem Fingernagel sieht. Mir gefällt die Farbe außerordentlich gut und sie ist sogar besser als bei www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de dargestellt.

= Auftragen und das Ergebnis =

 

Der FABY Nagellack lässt sich durch einen leicht angeschrägten Pinsel, welcher nur in einem gewissen Maße beweglich ist, besonders gut auftragen und er kleckert und tropft nicht. Besonders bei mir ist das besonders wichtig, denn ich mag die Kleckspunkte ringsum den Fingernagel gar nicht und da ich meistens wenig Zeit zum Nägellackieren habe, brauche ich das nicht. Doch mit einmal auftragen ist es bei diesem Nagellack auch nicht getan. Man hat zwar dann schon die Farbe drauf, aber sie macht irgendwie keinen satten Eindruck. Also wenn ich nun wirklich überhaupt gar keine Zeit habe, würde ich auch nur eine Schicht auftragen und das würde auch gehen, aber ich persönlich bevorzuge bei diesem Lack wirklich zwei Schichten.

Nach einem sauberen Auftragen der zwei Schichten erhalte ich ein tolles Ergebnis: meine Fingernägel haben einen satten blonden Ton, welcher auf meinen leicht gebräunten Fingern (ich war ja schließlich im Sommer and er Sonne ^^) einen tollen Akzent abgibt. Toll- gerne wieder!

Beim Auftragen- der Pinsel
Beim Auftragen- der Pinsel
Der Abrieb nach 1 Woche und 2 Tagen
Der Abrieb nach 1 Woche und 2 Tagen

=== Das Tragen und der Abrieb ===

Vielleicht wundert ihr euch ein wenig über meine Überschrift, aber ich möchte euch ein bisschen von dem Tragegefühl vermitteln. Nun ich freue mich zum Beispiel über jeden weiteren Tag, die der Nagellack noch auf meinen Fingernägeln hält, obwohl ich meinen Fingern schon Einiges zumute. Sie müssen tippen und das fast den ganzen Tag (nicht nur Berichte ^^). Sie müssen Kisten und Regale hin und her schleppen. Sie müssen den täglichen Haushalt erledigen und dann auch noch die Katzen und den Schatzi schmusen. Das alles geht auf die Fingernägel und dabei hat der tägliche Haushalt einen nicht zu kleinen Anteil daran. Reinigungsmittel und scharfe Gegenstände haben mir andere Nagellacke immer noch 3 bis 4 Tagen kaputt gemacht und ich konnte im Büro nicht eine Woche lang den gleichen Nagellack tragen. Doch mit FABY ist das gar kein Problem: ich habe ihn 1,5 Wochen in der Testphase drauf gehabt. Nach ca. 1 Woche fängt der matte Nagellack ein wenig zu bröseln an. Dies sieht man aber nur, wenn man genauer hinschaut und nicht wenn man nur die Finger ein wenig von sich weg hält oder eben andere Menschen auf die Finger schauen. Dieses Bröseln äußert sich erst nach 8 oder 9 Tagen mit einem Abplatzen des Nagellacks. Aber welch andere Nagellack hält schon so lange? Und nach einer Woche will man ja auch mal eine neue Farbe drauf haben?

Was mir auch noch aufgefallen ist: von fast jeder Frau werde ich auf den hübschen Nagellack angesprochen, wie gut er zu meinen blonden Haaren passt und dass dieser ja richtig trendy, quasi für den diesjährigen Herbst, geschaffen ist. Ja das stimmt, er sieht wirklich toll aus!

 

=== Wieder entfernen ===

Das Entfernen des Nagellacks ist für mich absolut gar kein Problem. Ich habe eine Box mit Schwämmchen und in diese halte ich einfach den Fingernagel rein und schon ist der Nagellack ab. Das geht auch bei diesem FABY Nagellack so einfach und auch wenn er einen matten Ton hat und ich beim Lackieren eine 2. Schicht benötige, lässt er sich super einfach wieder entfernen. Was will ich mehr?

 

 

== **FAZIT** ==

Dieser Nagellack hat mich sehr überrascht, denn obwohl ich die Marke nicht kenne, bin ich sehr von ihr überzeugt. Die Farbe ist toll und fällt jedem auf, der mich anschaut. Der Lacke lässt sich leicht auftragen und entfernen. Zudem hat er eine hohe Abriebfestigkeit und ich kann diesen Lack eine ganze Woche tragen- wunderbar!

DESWEGEN: 5*Sterne und eine Empfehlung für die Nagellacke von FABY!

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin

 

Danke an:

www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de

 

und natürlich dem Hersteller selber: www.fabynails.de

Schlussendlich: Empfehlung für den Nagellack von FABY
Schlussendlich: Empfehlung für den Nagellack von FABY

WELEDA Citrus Erfrischungs-Cremedusche

Hallo liebe Verfechter des Duschvergnügens

 

In meinem heutigen Bericht möchte ich euch ein ganz besonderen Produkt vorstellen: die Citrus Erfrischungsdusche von WELEDA. Den Weg zu mir fand sie nicht etwa weil ich sie gekauft habe, sondern über Facebook bekam ich eine Sonderaktion von WELEDA mit, in dem jedem registrierten Kunden eine 20ml Probe seines Duschlieblings zu gehen würde. Na klar, dass ich gerade bei einem so hochwertigen Produkt mit von der Partie bin. Normalerweise berichte ich nicht über eine Produktprobe und das würde ich auch nicht wegen einem reinen Produkttest tun, aber in dieser Probe befinden sich immerhin 20ml und so kann man die Erfrischungsdusche schon ein paar Mal ausprobieren. Gerade am Morgen gefällt es mir besonders mit WELEDA Produkten zu duschen und dabei ich auch manchmal die Citrus Erfrischungsdusche. Nun eben auch als Probe- natürlich habe ich euch auch wieder ein schickes Foto geschossen…

 

=== Allgemeines ===

Inhalt: 20ml (Probe) ansonsten 200ml

Preis: ca. 5 Euro

EAN- Code: 4214-0146

Produktnummer bei WELEDA: 8922M1

Haltbarkeit: ca. 2 Jahre nach Herstellungsdatum

Hersteller: www.weleda.com

WELEDA AG

D- 73525 Schwäbisch Gmünd

Made in Siwtzerland

 

=== Inhaltsstoffe ===

Water (Aqua), Sesamum Indicum (Sesame) Seed Oil, Coco-Glucoside, Alcohol, Disodium Cocoyl Glutamate, Glycerin, Chondrus Crispus (Carrageenan), Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Oil, Xanthan Gum, Lactic Acid, Fragrance (Parfum), Limonene, Linalool, Citral

 

=== Die Marke WELEDA und was ist eigentlich Naturkosmetik bei Duschprodukten? ===

Schon oft habe ich mich gefragt, was genau bei einem Natur- Bio-Duschprodukt anders sein soll als bei anderen Duschprodukten. Duftstoffe brauchen doch beide Produktsorten und säubern sollen sie auch beide. Meine Haut sollte auch von beiden gepflegt werden, also die Ansprüche sind an beide Produktsorten gleich hoch, aber wer kann sie besser umsetzen? Und warum? Diese Fragen gingen mir nicht aus dem Kopf und ich habe ein wenig recherchiert:

 

Es gibt naturnahe, naturbasierte und reine Naturkosmetik. Sicherlich gibt es noch weitere Bezeichnungen, aber diese 3 sind mir beim Lesen am häufigsten begegnet.

Bei den Duftstoffen ist der Unterschied schnell ausgemacht: die Duftstoffe in naturnahen, naturbasierten und reiner Naturkosmetik sind natürlichen Ursprungs und werden aus Früchten, Blüten, Pflanzen und anderen Dingen gewonnen. Bei den anderen Produkten werden die Duftstoffe chemisch hergestellt und kommen folglich aus dem Labor. Sie sind den natürlichen Düften nachempfunden, weswegen wir selbst nur selten (und bei schlechten Imitaten) einen Unterschied feststellen können.

Auch die Pflegestoffe sind bei den anderen Produkten immer aus der chemischen Fabrik, z.B. BASF stellt hier viele Inhaltsstoffe her. Bei den Naturprodukten werden diese Pflegestoffe meistens aus den vorhandenen Naturstoffen gewonnen, so z.B. bei einer Sheanuss. Diese Nuss ist von Hause aus sehr pflegend und wird somit auch oft in Naturprodukten verwendet. Die säubernden Inhaltsstoffe, was oft sodium chloride sind, werden ebenfalls wie eine andere Zutat einfach chemisch in die Duschprodukte gegeben.

Die Marke WELEDA heute (ursprünglich 1920 gegründet und heute in der Schweiz angesiedelt): „2009 zertifizierte Weleda seine sogenannten Naturkosmetikprodukte nach den Richtlinien des Ende 2008 von Naturkosmetikherstellern gegründeten NaTrue-Label und erzielte 2009 einen Umsatzwachstum von 13 Prozent auf 399,4 Millionen Franken. Utopia, Deutschlands größte Gemeinschaft für nachhaltigen Konsum verlieh Weleda 2009 den Utopia-Award gleich zweifach: Neben dem Jury-Preis wählte auch das Publikum Weleda zum vorbildhaftesten Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit. Bundeskanzler Gerhard Schröder und Bundesfamilienministerin Renate Schmidt ehrten Weleda mit dem Innovativpreis für zukunftsweisende familienorientierte Maßnahmen.

Heute ist Weleda der drittgrößte Hersteller von Babypflege-Produkten in Deutschland und Marktführer bei sogenannter Naturkosmetik in Europa. 2012 beträgt der Marktanteil in Deutschland 28 %.“ (Quelle: wikipedia)

=== Was ist das Besondere an der WELEDA Citrus Erfrischungsdusche ===

Bevor mein Duschliebling zu mir wanderte, schaute ich mir die verschiedenen Duschprodukte von WELEDA an und die Entscheidung fiel mir recht einfach, denn ich mag fruchtige und erfrischende Duschprodukte sehr gerne. Schon von Kneipp kenne ich solche Produkte und bin hier eigentlich immer sehr zufrieden.

WELEDA verspricht mir bei der Citrus Erfrischungscremedusche einen erfrischenden Kick am Morgen, wie es der Name ja auch schon vermuten lässt. Und zu dem soll diese Erfrischungsdusche aber auch pflegen.

Na dann werden wir mal ein paar Mal testen, ob das denn so auch stimmt.

=== Duft ===

Diese Erfrischungsdusche hinterlässt schon einen frischen Duft nach Zitrusfrüchten, wenn man nur den Deckel der kleinen Probe aufdreht. Aber wisst ihr, wovor ich bei Zitrusdüften immer am meisten Angst habe? Dass ich am Ende dann wie eine Mückenkerze stinke. Nun das wäre diesen Sommer sicherlich nicht so schlecht, wie ich es mir ausmale, denn schließlich hätte ich dann keine Mücken mehr, aber wer will das schon? Ich mag ja auch ein wenig lecker duften und das zwar nicht unbedingt für die Mücken, aber dann wenigstens für mich und andere Menschen in meinem nahen Umfeld.

Diese Citrus Erfrischungsdusche bringt wirklich einen frischen und sehr fruchtigen Duft auf meine Haut, der zwar nach dem Duschen auch nach kurzer Zeit (vielleicht 10 Minuten) wieder verschwindet, aber immerhin war er da. Für ein Naturprodukt hält Weleda den Duft schon ganz schön lange auf meiner Haut, was ich so nicht erwartet hatte. Gegenüber den üblichen Handelsprodukten ist dies aber immer noch gering.

 

=== Sauber und erfrischt? ===

Ich fühle mich nach diesem Zitrusduft definitiv erfrischt und zwar nicht wie eine Mückenkerze, sondern viel natürlicher. Wenn ich mir ein heißes Bad gönne, dann fühle ich mich eher wie eine Heiße Zitrone als wie eine Mückenkerze. Doch nachdem ich aus dem Bad rauskomme fühle ich mich dennoch erfrischt. Das muss wohl an dem erfrischenden Zitrusduft liegen. Und wisst ihr was? Ich fühle mich auch richtig frisch, frei und gut gelaunt, so dass ich mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich mir hier meinen richtigen Liebling ausgesucht habe!

Doch Weleda riecht nur gut und macht nicht sauber, werden jetzt vielleicht eine handvoll Leute unter euch sagen, aber auch das kann ich widerlegen: diese Citrus Erfrischungs-Cremedusche macht definitiv auch sauber. Man muss nicht lange schrubben und auch hartnäckige Flecken aus dem Garten sind auf meiner Haut nicht mehr zu sehen.

 

=== Pflegewirkung & Verträglichkeit ===

Wieder diese handvoll Leute können immer noch zweifeln und dann sagen: „Ja, dann pflegt dieses Biozeugs eben nicht!“ Doch auch das stimmt nicht, denn meine Haut war nach dieser Citrusdusche nicht nur einwandfrei mit Feuchtigkeit versorgt, sondern sie trockene auch bei Klimaanlagenluft nicht mehr so schnell aus, wie nach manch anderen herkömmlichen Produkten.

Dies beweißt mir eine einwandfreie Pflegewirkung, eine sehr gute Verträglichkeit und meine Haut (gerade an den strapazierten Armen) freut sich auf eine weitere Ladung WELEDA Citrus Erfrischungs- Cremedusche.

 

 

== °°°FAZIT°°° ==

Die Citrus Erfrischungs-Cremedusche ist die perfekte Dusche für jeden Start in den Tag: ein leckerer natürlicher Duft nach Zitrusfrüchten gepaart mit guter Pflege und einwandfreier Verträglichkeit ergeben diese tolle Dusche. Für dieses Duschprodukt zahle ich dann gerne mal etwas mehr.

DESWEGEN: 5*Sterne und eine absolute Kaufempfehlung

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin

(verbatim158)

Die Citrusdusche in natürlicher Umgebung
Die Citrusdusche in natürlicher Umgebung

Parfüm "Cherry Cat" von Pussy Deluxe

= Hallo liebe Parfümliebhaber =

In meinem heutigen Bericht stelle ich euch wieder ein neues Produkt vor. Dieses Produkt durfte ich über Facebook testen, da ich an einem kleinen Gewinnspiel teilgenommen habe. Ich bekam eine großzügige Probe (10ml) des Eau de Parfums „Cherry Cat“ von Pussy Deluxe nach Hause geschickt. Ich war ganz wild auf den Duft, da ich aus der Beschreibung zwar einen süßlichen Duft erwartete, aber so richtig kennen gelernt hat man den Duft erst auf seiner eigenen Haut.

Kaufen kann man dieses Produkt in gut sortierten Drogeriemärkten und im Internet, so dass ihr euch bei einem eventuellen Probeschnuppern oder gar einem direkten Kauf keine Sorgen machen müsst- ihr findet das Produkt schon in den Tiefen des Internets und das wahrscheinlich auch ganz ohne Facebook.

 

=== Allgemeines ===

Inhalt: meine Probe enthält 10ml, das Parfüm ist in folgenden Größen erhältlich: 30ml und dazu gibt es auch noch ein Deodorant Natural Spray mit 75ml

Preis: ca. 10 Euro (je nach Drogeriemarkt) für 30ml

Produktnummer: 5473

Müll: grüner Punkt

Hersteller: www.pussydeluxe-frgrances.com

Cosmeroup Parfums in Stolberg (Deutschland)

Made in Germany

 

=== Duft ===

Pussy Deluxe selbst beschreibt den Duft so: „fruchtig, knackig, einfach zum Anbeißen! Ein sanfter Hauch von Vanille in der Luft – lass dich in den verwunschenen Garten entführen! Cherry Cat ist ein floriental-fruchtiger Duft, der an einen Tag im Kirschgarten erinnert: Ein knallroter Cocktail gemixt aus süßen Kirschen und knackigen Pfirsichen, im Herzen mit einer Prise Jasmin-Blüten, Rosen und exotischen Litschis, gebettet in Vanillenoten.“ (von der Internetseite von Pussy Deluxe)

 

Ich unterteile einen Duft immer ganz gerne in die verschiedenen Noten und finde heraus, ab wann welche Note auf meiner Haut wahrnehmbar wird. Hiervon hängt für mich nämlich ab, ob ein Duft mir gefällt oder nicht. Zudem möchte ich vor dem Kauf eines Parfüms immer wissen, wie stark der Duft eigentlich ist und ob er auch auf meiner Haut gut duftet. Was viele nicht wissen: das Zusammenpassen des Duftes und eurer Haut hängt nicht nur mit eurem Geschmack zusammen, sondern tiefgründig eigentlich mit eurer Haarfarbe und eurem Hauttyp. So gibt es viele verschiedene Typen, wie es auch ein sehr großes Parfümangebot gibt. Ich habe naturblonde Haare, die schon in ein Straßenköterblond tauchen und dazu eine perfekte Mischhaut, die einfach nicht perfekt werden will. Meine Hautfarbe ist eher hell als dunkel, obwohl sich das gerade in den Sommermonaten durch Sonneneinstrahlung erheblich verändern kann. Ein Krebs werde ich jedoch nicht. Warum ich euch das erzähle? Vielleicht könnt ihr so Vergleiche zu euch ziehen und schon vor dem Schnupperngehen wissen, ob euch Cherry Cat gefallen kann oder ob diese Sorte von Pussy Deluxe gar nicht erst die Chance bekommt.

 

Kopfnote: Gleich wenn man das Parfüm aufgetragen hat, nimmt man stark die Kopfnote wahr. Diese kann mir am frühen Morgen schon mal die Geruchsnerven einquetschen. Mir wird zwar von diesem starken anfänglichen Duft nach Kirschen nicht schlecht. Aber besonders angenehm finde ich die ersten 5 bis 10 Minuten auch nicht. Was mir besonders auffällt: je gereinigter meine Haut an den aufgetragenen Stellen ist, desto stärker duftet Cherry Cat und desto stärker kann man die Kirsche wahrnehmen. Kennt ihr die Cocktailkirschen? Habt ihr an diesen schon mal gerochen? Dann habt ihr den exakten Duft von Cherry Cat in den ersten Minuten. Einen Pfirsich kann ich direkt nicht ausmachen, auch wenn mir ein weiterer Duft auffällt. Diesen kann ich aber nicht direkt als Pfirsich lokalisieren, da die Kirsche extrem hervorsticht. Aber das soll in einem Kirschgarten ja auch so sein- oder?

 

Herznote: Nach ungefähr 10 Minuten mischen sich langsam sanftere Düfte mit auf meiner Haut und ab jetzt liebe ich das Parfüm. Es hat eine süßliche Note und passt perfekt zu meiner Haut. Die Jasmin- Blüten sind zu spüren und auch wenn ich den Duft direkt am Jasminstrauch nicht mag, passen die Düfte dieser Blüten doch ganz gut zu mir (kann vielleicht auch an meinem Vornamen liegen ^^). Der Rosenduft kommt zum Glück nicht so sehr zum Tragen, denn dann hätte ich mri Cherry Cat nicht noch einmal auf die Haut gesprüht. Ich mag keinen Rosenduft, wenn er zu aufdringlich ist, aber hier kann ich ja beruhigt sein. Wenn man noch ein paar Minuten länger wartet, dann kann man noch einen fruchtigen Duft wahrnehmen, der etwas exotisch riecht. Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass genau das der Litschiduft ist. Er wirkt hier als eine Abrundung und gibt dem Parfüm den richtigen fruchtigen Kick. Die Herznote bleibt auf meiner Haut ca. 1 Stunde wahrnehmbar und erst dann setzt die so genannte Basisnote ein.

 

Basisnote: Sie besteht bei diesem Parfüm aus reiner Vanille und kann mit ihrer süßlichen Eleganz bestechen. Meine Haut riecht richtig gepflegt und sogar mein Freund ist mit diesem Duft super zufrieden. Auch wenn er sonst keine süßlichen Düfte an mir mag, mag er Pussy Deluxe Cherry Cat ganz gern an mir riechen. Ich finde es gut, dass Cherry Cat nicht noch in der Basisnote versucht mit fruchtigen Düften aufzuwarten, denn dies ist meistens nicht gerade empfehlenswert. Dann wirkt ein Parfüm für mich zu billig.

 

Pussy Deluxe hat mit Cherry Cat eine gute Duftkomposition auf den Markt gebracht, die erschwinglich ist und gut riecht. Was will man mehr?

 

=== Haltbarkeit des Duftes ===

Nun vielleicht sollte der Duft eines Parfüms auch noch halten? Das wäre toll, werdet ihr euch jetzt sagen und genau an diesem Punkt konnte mich Cherry Cat nicht ganz überzeugen. Mir gefällt nach 10 Minuten der Duft zwar richtig gut und auch die Basisnote kann sich riechen lassen, aber an meiner Haut haut der Duft mir zu schnell ab. Leider ist er in der Arbeit bereits nach der Mittagspause, also nach knapp 4,5 Stunden wieder verflogen. Schade eigentlich. Ich mag lieber Parfüms, die ich nicht noch einmal nachsprühen muss, wenn ich zum Kunden fahre.

Wenn dieser Punkt von Pussy Deluxe noch überarbeitet wird, kaufe ich mir das Parfüm garantiert, auch wenn ich in den ersten Minuten meine Probleme mit dem starken Duft habe.

 

=== Inhaltsstoffe ===

Alcohol, fragance (parfum), water (aqua), linalool, alpa-isomethyl-ionone, limonene, geraniol, ethylhexyl methoxycinnamate, citronellol, butyl methoxydibenzoylmethane, ethylhexyl salicylate, citral, blue1 (cl42090), green5(Cl61570), yellow5 (Cl19140), BHT

 

=== Verträglichkeit ===

Ich vertrage das „Cherry Cat“ Eau de Parfum von Pussy Deluxe gut auf meiner gemischten Haut. Keinerlei Unverträglichkeiten konnte ich feststellen. Sogar eine Freundin mit empfindlicher Haut traute sich an das Produkt, als sie hörte, dass es in Deutschland hergestellt wurde, und auch sie hat das Produkt gut vertragen. Es traten bei ihr und mir keine Rötungen, Flecken oder Pusteln auf. Auch kein unangenehmes Jucken war zu spüren, was ich bei manchen Parfüms leider immer wieder feststellen muss. Gerade wenn ein Parfüm zu günstig ist, bekomme ich ein unangenehmes Jucken, was erst nach dem Baden weggeht.

 

 

== °°°FAZIT°° ==

Ich habe diesen süßlichen Duft kennen und lieben gelernt, auch wenn ich mich an die ersten Minuten des Parfüms immer noch nicht gewöhnen kann. Es ist gut verträglich und auch für empfindliche Haut geeignet. Der Duft haftet auf der Haut an und es ist leicht anzuwenden. Frau kann es zu alltäglichen Situationen oder für besondere Anlässe nutzen. Die Ergiebigkeit ist auch in Ordnung, obwohl sie ein wenig besser hätte sein können.

DESWEGEN: 3*Sterne und eine Empfehlung für Cherry Cat von Pussy Deluxe

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin

"Cherry Cat" auf Reisen am Ulmer Münster
"Cherry Cat" auf Reisen am Ulmer Münster

Gesichtspflegeprodukte von RAU Cosmetics

Alle getesteten Produkte von RAU Cosmetics
Alle getesteten Produkte von RAU Cosmetics

Das Enzyme Peeling

Ein lecker duftendes Enzyme Peeling, welches mich durch leichte Anwendung, sehr hohe Ergiebigkeit, sehr guter Hautverträglichkeit und einwandfreier Pflegewirkung absolut überzeugen konnte. Besonders das Gefühl der zweiten Haut während der Anwendung finde ich besonders toll. Meine Gesichtshaut nach der Anwendung ist der Traum :-)
DESWEGEN: 5*Sterne und eine ganz klare Empfehlung

Die Orient's Secret Luxuscreme

Die Orient’s Secret Luxuscreme fürs Gesicht kann bei mir mehrfach punkten: sie pflegt meine Mischhaut absolut perfekt zu einer normalen, weichen und hübsch ausschauenden Gesichtshaut, sie mildert kleine Fältchen, sie ist absolut verträglich, sie duftet angenehm und leicht fruchtig. Zudem ist sie auch noch leicht anzuwenden und hat eine zart schmelzende Textur. Was will ich also mehr?
Der Preis ist zwar auch hier wieder höher, schaue ich jedoch auf die Inhaltsstoffe und auf die Ergiebigkeit (auch hier ist das RAU Cosmetics Produkt wieder ca. 5mal ergiebiger als ein vergleichbares Drogerieprodukt), so relativiert sich der Preis schneller als das ich nachrechnen kann- also perfekt!
Diese Luxus- Gesichtscreme werde ich mir definitiv wieder kaufen!
DESWEGEN: 5*Sterne und eine glasklare Empfehlung

Das Silver Facial Washgel

Dieses Silver Facial Washgel hinterlässt bei mir einen tief bleibenden Eindruck: es reinigt sehr zuverlässig und schnell. Aber es ist dennoch sanft und pflegend zur Haut. Bei regelmäßiger Anwendung bemerkt man den großen Unterschied zwischen günstigen Ladenprodukten und dem RAU Cosmetics Silver Facial Washgel. Bitte probiert es aus! Der Preis ist zwar etwas höher, aber dafür ist die Ergiebigkeit noch viel höher als der Preisunterschied zu einem Ladenprodukt.
DESWEGEN: 5*Sterne und eine absolute Empfehlung

 

Die Mineral Mask

Diese Mineral Mask zeigt im Kampf gegen Pickel, Mitesser und Akne schon nach kurzer Zeit gute Erfolge, jedoch sehe ich sie als ein Heilprodukt und nicht aus Beautygesichtspflege. Der Duft ist nicht gerade toll und das Gefühl beim Auftragen und Abwaschen auch nicht. Doch was soll man gegen gute Wirkung in einem ergiebigem Pumpspender schon tun?
DESWEGEN: 4*Sterne und auch hier eine Empfehlung für die Mineral Mask von RAU Cosmetics

Das Balancing Gel

Das „Balancing Gel“ von RAU Cosmetics ist ein weiteres hochwertiges Produkt, welches ich kennenlernen durfte. Es ist sehr verträglich, pflegt meine Haut rundum, duftet unerwartet aber gut und dazu sieht der Pumpspender nicht nur gut aus, sondern ist auch noch funktional. Der etwas höhere Preis für dieses Produkt gegenüber einem Produkt aus dem herkömmlichen Handel relativiert sich durch die viel höhere Ergiebigkeit.
DESWEGEN: 5*Sterne und eine absolute Empfehlung für das RAU Cosmetics Balancing Gel

FAZIT

Alle getesteten Produkte von RAU Cosmetics sind äußerst ergiebig und relativieren ihren etwas höheren Preis schon nach einigen Anwendungen.

Besonders gut finde ich auch, dass RAU Cosmetics auf Tierversuche verzichtet, Naturprodukte verwendet und natürlich auch, dass es die Produkte gleich in meiner Nachbarschaft gibt :-)

 

Danke RAU Cosmetics für dieses umfangreiche Testangebot!

Ich empfehle wirklich jedem sich mal bei www.rau-cosmetics.de umzusehen!