Mr.Muscle Bad- und Küchenreiniger

=== Hallo liebe Leserinnen und Leser ===

In meinem heutigen Erfahrungsbericht möchte ich euch mal wieder ein Testprodukt vorstellen, welches ich über die Testmomente von BildderFrau testen durfte. Ihr wisst ja bereits, dass ich gerne Produkte teste und so geht es wahrscheinlich jedem hier. Heute geht es aber nicht um etwas zu Essen, sondern um ein Reinigungsmittel, von dem ich vorher zwar schon was gehört hatte, es aber mehr oder weniger als unsinnig abgestellt hatte und deswegen auch nicht kaufte: Mr.Muscle 5in1 Küche-Total gegen Fett und Schmutz. Nun alle Reinigungsmittel rund um Küche und Bad versprechen meistens das gleiche: sauber zu machen. Schrubben muss ich bei den meisten aber doch noch von Hand, damit sie alle 99,99 % der Bakterien entfernen. Jedes Bakterium möchte ich gar nicht loswerden, sondern nur die schlechten umherschwirrenden Bakterien. Doch mal sehen, was mir hier Mr.Muscle bringt!

DER KÜCHENREINIGER


=Allgemeines zum Produkt=

Inhalt: 500ml

Preis: 2,50 Euro

EAN- Code: 5-000204-717600

Kaufort: gesehen bei DM, REWE und V-Markt

Hersteller: www.scjohnson.de

SC Johnson GmbH
Mettmanner Str. 25
40699 Erkrath
Deutschland
infode@scj.com

Telefon (D): 0180-5252 233 (0,14 € / Minute)

 

Inhaltsstoffe: unter 5% nichtionische Tenside, Desinfektionsmittel, Duftstoffe

Zu etwas genaueren Angabe muss man auf der Verpackung etwas weiter oben schauen, denn unter den Warnhinweisen stehen noch folgende Angaben: pro 100ml flüssigem Produkt enthält Mr.Muscle 5in1 Küche total: 0,11 g Quaternäre Ammoniumverbindungen, Benzyl C12-18 alkyldimethyl, Chloride und 0,11 g Quaternäre Ammoniumverbindungen, C12-14 Alkyl (ethylphenyl)methyl)dimethyl, Chloride

 

=== Geruch ===

Ich finde den Geruch von Mr.Muscle einfach super, denn er reicht nicht nach einem verschwitzen Mann, sondern nach Zitrus. Doch aber auch nicht der typische Klogeruch, wie man ihn z.B. von Autobahnraststätten kennt, sondern eher ein dezenter Zitrusgeruch, der dann auch nach dem Putzen gleich wieder weg ist!

 

=== Anwendung ===

Hier gebe ich euch am besten die Gebrauchsanweisung des Herstellers, denn ich könnte es nicht besser beschreiben:

„Zum Reinigen den Sprühkopf auf „on“ drehen, Oberfläche besprühen und anschließend mit einem Tuch oder Lappen sauber wischen. Zum Beseitigen von Bakterien die vorgereinigte Oberfläche solange besprühen, bis sie vollständig benetzt ist. Für mindestens 15 Minuten einwirken lassen und anschließend abwischen. Für den Gebrauch auf horizontalen Flächen die Klappe des Sprühkopfes öffnen und auf der Sprüh-Position benutzen. Für bessere Resultate auf vertikalen Flächen die Klappe des Sprühkopfes schließen und Schaum Position verwenden. Nach Gebrauch den Sprühkopf auf „Stop“ drehen und Flache aufrecht lagern. […] Nicht auf stark abgenutzten, beschädigten, gesprungenen oder gerissenen Oberflächen sowie goldenen Armaturen verwenden.“

Da in den Herstellerangaben einige Schriebfehler drin waren, habe ich diese gleich mal korrigiert- ich hoffe Mr.Muscle ist mir hier nicht böse!

 

Der Sprühkopf lässt sich sehr leicht bedienen und die Einstellung zwischen Schaum und Sprühen ist ebenfalls sehr leicht einzustellen.

 

=== Reinigungswirkung ===

Mr. Muscle macht sauber! Das auf jeden Fall. Doch wenn wir ehrlich sind, macht doch eigentlich jedes Reinigungsmittel sauber- oder nicht? Dann stellt man sich nur die Frage: wie gut?

Bei der Küchenreinigung mit Mr.Muscle muss ich nicht schrubben. Ich muss meinen Schwamm nicht mal richtig aufdrücken, damit die Arbeitsfläche sauber wird. Das finde ich sehr gut und die Reinigung wird dadurch sehr einfach. Da merkt man erst, was einem fehlt, wenn man einen sehr guten Küchenreiniger benutzen darf.

 

=== Ergiebigkeit, Langlebigkeit und die Umwelt ===

Unter diesem Punkt möchte ich euch gerne mitteilen, ob sich ein Kauf dieses Produktes denn auch wirklich lohnt, denn manchmal ist es ja der Fall, dass der Preis höher ist und dafür die Ergiebigkeit ebenfalls sehr hoch.

Das ist hier leider nicht der Fall, denn die Ergiebigkeit der Flasche könnte noch verbessert werden. Wenn ich das kleine Stück meiner Küchenarbeitsplatte komplett benetze, dann habe ich auf jeden Fall den ganzen Sprühkopf leer gemacht und das bei der Schaumfunktion. Wenn ich nun richtig gesprüht hätte, wäre das wahrscheinlich noch viel mehr!

Dennoch ist er langlebig, denn nachdem man einmal richtig die Küchenarbeitsplatte mit Mr. Muscle geputzt hat, braucht man danach nur noch den groben Dreck wegmachen und dann nicht immer 100%ig benetzen. Aber das ist bei jedem Reiniger so, wenn man ihn richtig einsetzt, dann muss man danach weniger putzen (zum mindestens für eine gewisse Zeit).

 

 Nun der Küchenreiniger von Mr.Muscle ist wenigstens nicht umweltgefährdend, ätzend oder andere schlimme Dinge für die Umwelt, aber deswegen ist er noch lange nicht besonders gut. Reinigungsmittel sind aber sowieso schädlich und ehe ich dann ein reizendes Sagrotan verwende, würde ich lieber einen nicht reizenden Mr.Muscle verwenden.

 

=== Verträglichkeit ===

Unter diesem Punkt möchte ich keine Vergleiche zu anderen Reinigungsmitteln ziehen, sondern euch mitteilen, wie verträglich Mr. Muscle auf verschiedenen Oberflächen ist und natürlich auch auf der Haut.

Fangen wir doch einmal mit der Haut an: Mr.Muscle hinterlässt bei mir keine roten Pünktchen oder andere horrormäßige Unverträglichkeiten. Ich vertrage dieses Mittel – auch pur – gut an meinen Händen. Wenn ich lange mit dem Reinigungsmittel in Kontakt bin, dann wird meine Haut an den Händen kurzzeitig bis zum Auftragen einer Handcreme sehr rau und trocken. Doch danach ist alles wieder in Ordnung. Wenn man Mr.Muscle nur kurz durch den Schwamm berührt, dann passiert der Haut gar nichts.

Bei den Materialien kann ich die Verträglichkeit nur auf den getesteten Oberflächen bestätigen: Stein, Melanin (auf Arbeitsplatten), auf Lack (z.B. auf dem lackierten Essenstisch) und direkt auf Holz. Dann habe ich noch insbesondere Plastik und Küchengeräte getestet: auch hier kann ich eine sehr gute Verträglichkeit bestätigen.

 

 

== °°FAZIT°° ==

Mr.Muscle ist ein Küchenreiniger, der nicht nur in der Ecke rum steht, sondern auch genutzt wird: er macht zuverlässig sauber und ist die perfekte Ergänzung zum üblichen Spülmittel. Zudem ist er gegenüber vielen verschiedenen Küchenoberflächen sehr verträglich, aber die Ergiebigkeit könnte noch verbessert werden.

DESWEGEN: 4*Sterne und eine Empfehlung für Mr.Muscle ;-)

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin

DER BADREINIGER


=== Allgemeines zum Produkt ===

Inhalt: 500ml

Preis: 2,50 Euro

EAN- Code: 5-000204-717570

Kaufort: gesehen bei DM, REWE und V-Markt

Hersteller: www.scjohnson.de

SC Johnson GmbH
Mettmanner Str. 25
40699 Erkrath
Deutschland
infode@scj.com

Telefon (D): 0180-5252 233 (0,14 € / Minute)

 

Inhaltsstoffe: unter 5% nichtionische Tenside, Desinfektionsmittel, Duftstoffe, Limonene

Zu etwas genaueren Angabe muss man auf der Verpackung etwas weiter oben schauen, denn unter den Warnhinweisen stehen noch folgende Angaben: pro 100ml flüssigem Produkt enthält Mr.Muscle 5in1 Bad total: 1,76 g Milchsäure

 

=== Geruch ===

Den Geruch vom Badreiniger finde ich super: er riecht zwar ein bisschen chemisch, aber das kann man gerne vernachlässigen. Es scheint, als ob hier mal jemand auf die Verbraucherstimmen im Internet gehört hätte, denn der Geruch nach Orange ist angenehm. Er riecht nicht so stark nach einem Reiniger, wie ich es von vielen anderen Badreinigern kenne und der Geruch verfliegt auch sehr schnell wieder, so dass es nur nach frisch geputzt aussieht, aber nicht nach frisch geputzt stinkt. Voll toll!

 

=== Anwendung ===

Hier gebe ich euch am besten die Gebrauchsanweisung des Herstellers, denn ich könnte es nicht besser beschreiben:

„Zum Reinigen den Sprühkopf auf „on“ drehen, Oberfläche besprühen und anschließend mit einem Tuch oder Lappen sauber wischen. Zum Beseitigen von Bakterien die vorgereinigte Oberfläche solange besprühen, bis sie vollständig benetzt ist. Für mindestens 15 Minuten einwirken lassen und anschließend abwischen. Für den Gebrauch auf horizontalen Flächen die Klappe des Sprühkopfes öffnen und auf der Sprüh-Position benutzen. Für bessere Resultate auf vertikalen Flächen die Klappe des Sprühkopfes schließen und Schaum Position verwenden. Nach Gebrauch den Sprühkopf auf „Stop“ drehen und Flache aufrecht lagern. […] Nicht auf stark abgenutzten, beschädigten, gesprungenen oder gerissenen Oberflächen sowie goldenen Armaturen verwenden.“

Da in den Herstellerangaben einige Schriebfehler drin waren, habe ich diese gleich mal korrigiert- ich hoffe Mr.Muscle ist mir hier nicht böse!

 

Der Sprühkopf lässt sich sehr leicht bedienen und die Einstellung zwischen Schaum und Sprühen ist ebenfalls sehr leicht einzustellen.

 

=== Reinigungswirkung ===

Mr. Muscle macht sauber! Das auf jeden Fall. Doch wenn wir ehrlich sind, macht doch eigentlich jedes Reinigungsmittel sauber- oder nicht? Dann stellt man sich nur die Frage: wie gut?

In meinem Bad macht Mr.Muscle einen guten Job- er reinigt zuverlässig und ich muss auch nicht besonders aufdrücken, schrubben oder mich groß anstrengen. Also das Thema Einfachheit hat Mr.Muscle wirklich perfekt umgesetzt!

 

=== Ergiebigkeit, Langlebigkeit und die Umwelt ===

Unter diesem Punkt möchte ich euch gerne mitteilen, ob sich ein Kauf dieses Produktes denn auch wirklich lohnt, denn manchmal ist es ja der Fall, dass der Preis höher ist und dafür die Ergiebigkeit ebenfalls sehr hoch.

Die Ergiebigkeit des Badreinigers ist gegenüber dem Küchenreiniger von Mr.Muscle schon viel besser. Auch wenn ich ihn im Bad schon überall ausprobiert habe und auch Freunde mit dem Reiniger schon hin und her sprühen durften, ist die Flasche immer noch ¾ voll! Das ist ein super Ergebnis und kann sich echt sehen lassen.

Dafür ist bei diesem Badreiniger die Langlebigkeit nicht ganz so gegeben, denn spätestens nach 1 Woche hat man an den betroffenen Stellen genau den gleichen Dreck wieder.

 

Der Badreiniger von Mr.Muscle ist –reizend-, so dass man ein wenig mehr Vorsicht walten lassen sollte und die Berührung mit den Augen unbedingt vermeiden sollte. Aber der Umwelt tut er dennoch nichts, wenn ihr die Packung völlig restentleert wegschmeißt. 

 

=== Verträglichkeit ===

Unter diesem Punkt möchte ich keine Vergleiche zu anderen Reinigungsmitteln ziehen, sondern euch mitteilen, wie verträglich Mr. Muscle auf verschiedenen Oberflächen ist und natürlich auch auf der Haut.

Fangen wir doch einmal mit der Haut an: Mr.Muscle hinterlässt bei mir keine roten Pünktchen oder andere horrormäßige Unverträglichkeiten. Ich vertrage dieses Mittel – auch pur – gut an meinen Händen. Wenn ich lange mit dem Reinigungsmittel in Kontakt bin, dann wird meine Haut an den Händen kurzzeitig bis zum Auftragen einer Handcreme sehr rau und trocken. Doch danach ist alles wieder in Ordnung. Wenn man Mr.Muscle nur kurz durch den Schwamm berührt, dann passiert der Haut gar nichts.

Im Bad ist er mit den üblichen Materialien sehr verträglich: Porzellan, Stein, Keramik und Plastik sind sicher. Beim Plastik sollte man die Einwirkzeit allerdings nicht zu lange werden lassen. Marmor und goldene Oberflächen solltet ihr mit dem Badreiniger nicht bearbeiten. Auch euer Spiegel wird sich nicht gerade bedanken, wenn ihr ihn mit diesem Badreiniger putzen wollt. Deswegen ein wenig mit Bedacht einsetzen und dann macht euch der Reiniger auch nichts kaputt!

 

 

== °°FAZIT°° ==

Mr.Muscle ist ein Badreiniger, der nicht nur in der Ecke rum steht, sondern auch genutzt wird: er macht zuverlässig sauber und ist die perfekte Ergänzung fürs Bad. Zudem ist er verträglich und er duftet für ein Reinigungsmittel wirklich hervorragend! Die Ergiebigkeit ist beim Badreiniger schon viel besser als beim Küchenreiniger!

DESWEGEN: 5*Sterne und eine Empfehlung für Mr.Muscle für’s Bad ;-)

 

Liebe Grüße,

eure Jasmin